Abschied mit Lachen? Erfinde dich neu (3)

Abschied mit Lachen © Foto by Kathrin Stamm

R.I.P. – bis vor kurzem wusste ich gar nicht, was die drei Buchstaben heißen. In Facebook flimmern sie immer wieder über den Bildschirm in Verbindung mit der Bekundung von Trauer und Verlust. Also die Buchstaben heißen auf lateinisch  „Requiescat in Pace“ – er/sie ruhe in Frieden, für diejenigen, die es noch nicht wussten. In Abschieden bin ich gar nicht gut. Sie machen mich immer wieder traurig. Auch wenn ich Lachtrainerin bin. Ich will dieses Thema nicht ausklammern oder einfach übergehen, nur weil’s bei mir immer lustig zugehen soll. Nein, Lachen und Weinen gehören zum Leben wie Tag und Nacht. Weiterlesen →

Allein zu Haus? Erfinde dich neu (2)

© Sketchnote by Kathrin Stamm. Landkarte des Lebens zu: Allein zu Haus? Erfinde dich neu!

Gibt es Momente in deinem Leben, wo du bemerkst, dass du nicht mehr der Gleiche/die Gleiche bist wie vor einigen Jahren? Beziehungen verändern sich in deinem Leben. Z. B. bist du plötzlich allein zu Haus? Kinder aus dem Haus oder Partner weg oder beides? Und so richtig fassen kannst du es nicht, was da passiert oder passiert ist? Vergleichst du dich mit Anderen und fragst dich, ob das „normal“ ist oder in Ordnung?

Dieser Beitrag will dir Mut machen hinzuschauen, zu verstehen und dich auf die weitere Entwicklung, die mit Sicherheit erfolgen wird (egal, ob du es verstehst oder nicht) zu freuen. Vor allem die Entwicklungsmöglichkeiten in unumgänglichen Veränderungen zu begrüßen, zu nutzen und das Beste draus zu machen. Weiterlesen →

Erfinde dich neu (1)

© Bild & Foto Kathrin Stamm (Erfinde dich neu)

Hast du schon kleine Fältchen an dir entdeckt oder ein paar graue Haare? Gibt es Momente, in denen du so kleine Veränderungen bemerkst, von denen du schnell wieder die Aufmerksamkeit abziehst und weiter machst wie bisher? Als ob nichts wäre. Bis du die nächste kleine Veränderung entdeckst oder beobachtest. Und ein Teil von dir registriert das alles, während der andere Teil alles Mögliche unternimmt, damit alles so bleibt wie es ist.

Wenn du bereit bist, lade ich dich auf eine kleine Reise zum Umgang mit Veränderungen ein. Ich erläutere Hintergründe, zeige dir, welche Geschenke in diesen schmählich behandelten Wahrnehmungen liegen können und erste Schritte, wie du damit umgehen kannst. Weiterlesen →

Warum Entspannung oft nix bringt

Warum Entspannung oft nix bringt. Foto by Kathrin Stamm via canva.com

„Entspannn dich mal!“ Hat dir das auch schon mal jemand gesagt, vielleicht sogar öfter? In meinen stressigsten Jahren habe ich diesen Satz wieder und wieder gehört – und ignoriert. Von den Menschen, die mich lieben, die mir nahe stehen, die mich schätzen. Irgendwie hat mich dieser Satz damals auf die Palme gebracht.

Erlebst du diesen Satz vielleicht auch als Provokation? „Schließlich weiß ich doch selbst am besten, was ich brauche. Und die Dinge müssen ja getan werden.“ Außerdem ist da noch das tolle Macher- und Flow-Gefühl… So in der Art sind vielleicht auch deine Gedanken und Gefühle? Weiterlesen →

Welcher Entspannungstyp bist du?

© Foto by Kathrin Stamm via canva.com

33 Wege zur Entspannung – je nach Entspannungstyp eine große Auswahl. Und das ist sicher noch nicht das Ende der Fahnenstange! Bist du dir bewusst, mit welchen Aktivitäten oder Nicht-Aktivitäten du am besten und nachhaltigsten entspannst? Ich stelle in meiner Trauma-therapeutischen Arbeit (mit EMDR) immer wieder fest, dass Viele darüber wenig Bewusstsein haben. Ahnungslose Blicke ernte ich oftmals, wenn ich frage, welche Entspannungstechniken oder Selbstregulationsmechanismen die Klienten gerne nutzen. Weiterlesen →

Mach mal Pause (2. Teil)

Mach mal Pause (Teil 2) Videoblogbeitrag

Kraft, Tempo, High-Gefühle und gleichzeitig Reizbarkeit und Druck – kennst du das? Einerseits fühlst du dich super, weil du so viel geregelt bekommst und gleichzeitig braucht’s nur eine Kleinigkeit und du gehst an die Decke, spürst eine starke Ungeduld oder bist schnell verärgert. Wenn du das bei dir oder anderen erkennst – Achtung, das kann Stressphase 2 bedeuten. Und die bedeutet wiederum Alarm: kümmere dich um dich selbst und: Mach mal Pause! Weiterlesen →

Mach mal Pause! (1. Teil)

Mach mal Pause ©by Kathrin Stamm

Gähn, trödel, seufz – kennst du das? Eine ganze Weile hast du konzentriert und freudig gearbeitet und plötzlich so eine Welle:

  • die Konzentration lässt nach
  • du machst Flüchtigkeitsfehler
  • du spürst Verspannung, Erschöpfung und Müdigkeit im Körper
  • Hunger oder Durst obwohl es noch gar nicht an der Zeit ist
  • am liebsten würdest du gerne herumlaufen statt noch weiter da zu sitzen.

Denkst du dann womöglich:

Was ist mit mir los? Ich sollte leistungsfähiger und fitter sein. Werde ich etwa krank? Habe ich nicht genug Schlaf gehabt oder was?

Und dann sagt noch jemand zu dir: Mach mal Pause! – Also ehrlich, was soll das jetzt? Dafür ist doch grad keine Zeit…

Im heutigen Video erkläre ich dir die Ursache und beglückwünsche dich dazu. Weiterlesen →

Geht das so einfach: mehr Selbstliebe mit Lachen?

Foto von Kathrin Stamm

Mehr Selbstliebe mit Lachen? Durch Lachübungen zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl? Wie kann das gehen? Einfach nur lachen und dann kommt’s von allein?

Diese und ähnliche Fragen wurden mir im Online-Workshop zu meinem neuen „Lach dich fit!“  Programm gestellt. Auch hinterher erreichten mich noch etwas ungläubige Fragen dazu.

Hier in aller Ruhe meine ausführliche Antwort. Weiterlesen →

Die Landkarte der Gefühle (Angstfrei mit Lachen – Teil 2)

© Foto Kathrin Stamm Landkarte der Gefühle nutzen

Hast du auch diese Stunden oder Tage, wo du frustriert, ängstlich, ärgerlich oder apathisch bist? Ich jedenfalls habe solche Momente. Obwohl ich Lach- und Resilienztrainerin bin. Denn unsere Gefühle wechseln nicht nur täglich oder stündlich, sondern manchmal im Minutentakt. Wie du dennoch besser mit diesem natürlichen Auf und Ab zurecht kommen und tatsächlich angstfrei(er) leben kannst, stelle ich dir in meinem heutigen Videoblogbeitrag zur Landkarte der Gefühle vor. Weiterlesen →

Angstfrei leben mit Lachen?

Amgstfrei leben © Foto by Kathrin Stamm via canva.com

Angst? Nö, ich nicht. Na klar, normalerweise nicht. Pah, so ein unangenehmes Thema. Lieber über was Anderes reden. Tu ich aber nicht, versprochen ist versprochen. Hier also – wie im letzten Videoblogbeitrag zum 5. Schlüssel von Anita Moorjani (Sei immer du selbst!) angekündigt – der neue Beitrag zum 2. Schlüssel: Angstfrei leben! Wie denn: mit Lachen angstfreier Leben?

Weiterlesen →

Sicher dir den Lach-dich-fit Guide gratis hierzum Download